Mohnstriezel

Mohnstriezel
Mohnstriezel

Zutaten

Personen

Germ-Teig

1 Würfel Germ
2 EL Wasser
500 g Mehl
80 g Zucker
200 ml Milch 1,5%
1 Ei(er)
80 g Butter

Mohnfülle

80 g Zucker
40 g Speisestärke
500 ml Milch 1,5%
200 g Mohn
1 Prise Salz
Vanillemark

Streusel

150 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker

Zuckerguss

100 g Puderzucker
1 Zitrone

Zubereitung

Für den Germteig den Germ mit Wasser und Zucker verrühren. Mehl, Salz, Milch, und Ei vermengen und das Germ-Wasser hinzugeben und verkneten. Anschließend die geschmolzene Butter hinzufügen und den Teig mindestens 10 Min. kneten, nur dann wird er richtig locker. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt mit z.B. einem frischen Küchenhandtuch gehen lassen, bis er die doppelte Größe angenommen hat.

Um die Mohn-Füllung herzustellen Speisestärke, Zucker, Salz und Vanillemark in einen Topf füllen und ein wenig von der Milch dazugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Anschließend den Mohn und die restliche Milch zufügen und die Puddingmasse aufkochen lassen, bis die Konsistenz eines Puddings erreicht ist. 
Die Masse auf Raumtemperatur auskühlen lassen und von Zeit zu Zeit durchrühren, damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet.

Für die Streusel einfach Mehl, Butter, Zucker und Vanillemark miteinander vermengen, bis eine streuselartige Konsistenz erreicht ist.

Den Germteig auf ca. 40 x 60 cm ausrollen, dabei nicht vergessen die Arbeitsfläche vorher zu bemehlen. Flächendeckend die abgekühlte Mohnfülle bis zum Rand auf den ausgerolltenTeig streichen und jeweils beide lange Seiten nach Innen einrollen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben und zu einem S formen.
Den Striezel mit Wasser oder verquirltem Eigelb bestreichen, sodass die Streusel besser haften und mit Streuseln großzügig bestreuen.

Anschließend in den kalten Backofen geben und auf 180°C Ober-/Unterhitze aufheizen und nach erreichen der Temperatur für 35 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Zuckerguss anrühren. Zum Staubzucker nur so viel Zitrone zugeben bis eine Sirup ähnliche Konsistenz erreicht ist.

Den Mohnstriezel abkühlen lassen und mit der Glasur verzieren.

Neeles Tipp

Ohne Guss kann der Mohnstriezel auch super eingefroren werden und erneut aufgebacken werden.

Nährwertangaben

kcal
pro Portion

Gesamt / pro Portion

Auch schon probiert?

Kommentare