Omas Zwiebelkuchen

Omas Zwiebelkuchen
Omas Zwiebelkuchen

Zutaten

Personen

Hefeteig

250 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
110 ml Wasser
25 g Butter
1 TL Zucker
Salz

Zwiebel-Fülle

1 kg Zwiebeln
2 Ei(er)
150 g Speck
150 ml Schlagobers
Muskat
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Für den Teig die Hefe in warmem Wasser auflösen und den Zucker dazu geben. Kurz umrühren und warten bis der Zucker sich gelöst hat. Das Hefe-Wasser zu dem Mehl dazu geben und grob unterrühren. Anschließend die zimmerwarme Butter dazu geben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig mindestens eine Stunde gehen lassen.

Währenddessen die Fülle zubereiten. Dazu die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, den Speck würfeln. Den Speck in einer beschichteten Pfanne anrösten, kurze Zeit später den Speck dazu geben. Schlagobers mit den Eiern verquirlen und mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen.

Anschließend die Zwiebel-Speck-Menge mit der Schlagobers-Ei-Mischung ablöschen, kurz durchrühren und in die mit Teig ausgelegte Quiche Form geben.

Bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 30 Minuten backen.

Neeles Tipp

Für Käse-Liebhaber kann der Zwiebelkuchen noch mit ein wenig (Berg-)Käse bestreut werden.

Nährwertangaben

kcal
pro Portion

Gesamt / pro Portion

Auch schon probiert?

Kommentare